HAFF

HAFF

Handlungsfähigkeit und Flexibilität in einem reversiblen Verfahren

Flexibilität statt linearer Ablauf des Verfahrens: schrittweises Vorgehen, Haltepunkte im Verfahrensablauf, die Option von begründeten Rückschritten und die Reaktion auf neue Forschungsergebnisse sind die Themen der transdisziplinären Forschung im TAP HAFF.

Verantwortlich: Dr. Peter Hocke (KIT-ITAS)

 

Partner

Mehr erfahren
KITlogo_4c_deutsch_RGB.jpg

Karlsruher Institut für Technologie

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse

Dr. Peter Hocke-Bergler, apl. Prof. Dr. Ulrich Smeddinck

Mehr erfahren
KITlogo_4c_deutsch_RGB.jpg

Karlsruher Institut für Technologie

Institut für Nukleare Entsorgung

Dr. Volker Metz

Mehr erfahren
partner_lu_hannover.png

Universität Hannover

Institut für Werkstoffkunde

Dr. Thomas Hassel

Mehr erfahren
partner_oeko_institut.png

Öko-Institut e.V.

Öko-Institut

Dr. Bettina Brohmann

Mehr erfahren
partner_tu_braunschweig.png

TU Braunschweig

Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz

Univ.-Prof. Dr. Dirk Lowke

Mehr erfahren
partner_universitaet_kassel.png

Universität Kassel

Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie

Univ.-Prof. Dr. Oliver Sträter