TRANSENS Arbeitstreffen

Erstes Online-Arbeitstreffen

Die Partner des Verbundsprojekts versammelten sich vom 02.11. bis 04.11.2020 zu einem ersten gemeinsamen Online-Arbeitstreffen.

Auf Grund der aktuellen Bestimmungen wurde das ursprünglich als Präsenztreffen in Karlsruhe, dann als Hybridveranstaltung geplante Arbeitstreffen schließlich auf ein reines Online-Format umgestellt. Trotz der sich ergebenden Herausforderungen konnte das Arbeitstreffen erfolgreich durchgeführt werden.

Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern waren auch der Beirat TD, der Projektträger und vor allem erstmalig auch die AGBe (Arbeitsgruppe Bevölkerung) mit dabei. Im Forschungsprojekt TRANSENS wird gemeinsam mit Praxispartnern, darunter Vertretern der Bevölkerung, transdisziplinär zur Entsorgung hochradioaktiver Abfälle in Deutschland geforscht. Die AGBe ist für das Projekt ein wichtiger Teil und Partner.

Nach den Grußworten von Prof. Armin Grunwald (ITAS), Dr. Markus Stacheder (Projektträger Karlsruhe) und der Sprecherin der AGBe informierte Prof. Klaus-Jürgen Röhlig ausführlich über den aktuellen Stand der Dinge im Projekt TRANSENS. Im weiteren Verlauf des Arbeitstreffens informierten alle TAPs über ihren derzeitigen Arbeitsstand.

Ein wichtiger Punkt des Arbeitstreffens war das virtuelle Kennenlernen aller neuen Mitarbeiter und die Vernetzung zum inter- und transdisziplinären Arbeiten. Dazu gehörte auch die gegenseitige Vorstellung der AGBe und der TD-Beauftragten mit dem Abgleich ihrer Ziele und Erwartungen.

Am dritten Tag des Arbeitstreffens wurde die Gruppe in verschiedene Breakout-Räume eingeteilt in denen sich die Teamleiter respektive die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der einzelnen Teams austauschen konnten. Hier hatten insbesondere die neuen Kolleginnen und Kollegen, darunter viele Doktoranden, die Möglichkeit sich kennenzulernen und die für das Vorhaben zentralen Ansätze zur Nachwuchsförderung zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Abschließend wurde seitens des Beirats TD das Arbeitstreffen und der damit verbundene Stand konstruktiv und kritisch kommentiert sowie eingehend diskutiert.

Wir danken allen TRANSENS–Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, der AGBe, dem Beirat TD und dem Projektträger für die aktive Mitarbeit am Arbeitstreffen und dem damit verbundenen Erfolg der Online-Veranstaltung.

Ihr TRANSENS Team


 

Nach oben