TRANSENS-Ringvorlesung zur nuklearen Entsorgung

Einschreibung für jedermann/frau jetzt möglich

Die TRANSENS Ringvorlesung spannt über 2 Semester a 2 SWS den Bogen von den technischen Grundlagen zu den ethischen, sozio-ökologischen, ökonomischen, juristischen und politischen Implikationen der Suche nach einem geeigneten Standort für die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle. Während im ersten Semester ein Schwerpunkt auf den technischen Grundlagen sowie ausgewählten sozio-technischen Aspekten der Kernkraft liegt, wird im zweiten Semester der Standortauswahlprozesses auf einer sehr breiten wissenschaftlichen Basis und aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven behandelt. Die Ringvorlesung richtet sich zunächst an Studierende der am TRANSENS Projekt beteiligten Hochschulen.

 

Termine

Die TRANSENS Ringvorlesung findet im Wintersemester 2021/2022 und Sommersemester 2022 immer Dienstags 14:15.-15:45 als online-Veranstaltung über zoom statt. Themen und aktuelle Daten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.

 

Anmeldung

Die Anmeldung für das Wintersemester ist ab sofort über stud-ip hier freigeschaltet. Externe Gäste ohne eigenen Stud-ip Zugang müssen zunächst einen befristeten Zugang beantragen. Hierzu senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem vollständigen Namen und einer gültigen E-Mail Adresse an: schulz@irs.uni-hannover.de.

 

Weitere Informationen

Nach oben